Niedernberg Niedernberg
Pfarrkirche St. Cyriakus
Dorfplatz (1)
Blaues Wunder
Rathaus
Romantische Stimmung am Main.
Niedernberg
HonischBeach (1)

Leitfaden

Mit dem vorliegenden Leitfaden wollen wir Ihnen unsere Dienstleistung vorstellen, Sie mit den vorhandenen Möglichkeiten und Chancen vertraut machen und Sie dazu einladen, zusammen mit Ihren Kindern unsere Einrichtung kennenzulernen.Rechtlicher Auftrag:
Unsere Mittagsbetreuung steht unter staatlicher Aufsicht und erfüllt die gesetzlichen Anforderungen des Bayerischen Erziehungs- und Unterrichtsgesetzes (BayEUG) Art. 31 Abs. 2 Satz 2 und des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (SGB VIII ). Darüber hinaus sind die Bekanntmachungen des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus vom 4. August 2008 und die Empfehlungen für die pädagogische Arbeit in bayerischen Horten des Bayerischen Sozialministeriums Grundlage für unsere Bildungs- und Erziehungsarbeit.

Pädagogische Zielsetzung

Unser Herzensanliegen ist es, den Kindern eine liebevolle, offene, auf ihre Individualität eingehende Betreuung zukommen zu lassen. Nach dem Unterricht haben alle Kinder die Gelegenheit, sich auszuleben, zu entspannen und sich aufgestaute Emotionen von der Seele zu reden. Ihre Beschäftigung wählen die Kinder möglichst selbst und werden darin – im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten – von den Betreuerinnen unterstützt. Dazu steht verschiedenartiges Bastel- und Spielmaterial zur Verfügung. Impulse der Kinder werden aufgegriffen und in die Beschäftigungsangebote und Projekte mit einbezogen. Im Umgang miteinander erarbeiten wir gemeinsam mit den Kindern Regeln, an denen sich die Kinder orientieren und faire Konfliktlösungen erleben können. Es ist uns wichtig, die Gruppenzugehörigkeit, das „Wir-Gefühl“ und das soziale Miteinander zu vermitteln und zu stärken. Besonders beim Mittagessen und bei den Hausaufgaben fördern wir die Selbstständigkeit und Eigenverantwortung der Kinder, das Beginnen bzw. Erledigen der Hausaufgaben gehört für jedes Kind dazu. Wichtig ist uns der – nach Möglichkeit – tägliche Aufenthalt im Freien, um dem natürlichen Bewegungsdrang der Kinder in gesunder Weise zu entsprechen.

Räumliche Ausstattung

Die Räume sind bedarfsorientiert gestaltet und eingerichtet in:
• 3 Gruppenräume mit Spielbereichen und Ruhezonen
• Mensa mit Frischzubereitungsküche
• 2 Räume für Projektarbeit (Bewegung und Kreativität)
• Hausaufgabenräume (Klassenzimmer)
• Außenanlagen mit vielfältigen Spiel- und Sportmöglichkeiten

Schlussbemerkung

Die Mittagsbetreuung ist für die Kinder ein Lebensraum, in dem sie unabhängig von ihrer Familie soziale Erfahrungen sammeln können. Es ist uns ein Anliegen, dass für die Kinder, Eltern und das Team stets eine zufriedenstellende Lösung gefunden wird. Wir sind daran interessiert durch ständigen Austausch ein größtmögliches Maß an Wohlbefinden für alle Beteiligten unserer Einrichtung zu erreichen.