Niedernberg Niedernberg

2018-03 Osterferien Woche 1

Mit 19 Kindern starteten wir in die erste Woche der Ferienbetreuung. Am Montag stand bei den Kindern vor allem erstmal Entspannen und freies Spielen im Vordergrund. Dabei entstanden riesige Dominobahnen, die über Tische, Stühle, Fensterbretter und selbstgebaute Hindernisse führten. Stäbchenpuppen wurden gebastelt und an dem Auto aus großen Kartons, welches die Kinder in den Faschingsferien begonnen hatten, fleißig weitergebaut. Am Dienstag genossen wir die Frühlingssonne im Hof und aus den ersten Stäbchenpuppen entstand jetzt ein richtiges Puppentheater. Am Nachmittag unternahmen einige Kinder einen Ausflug in die Welt der Bodypercussion und lernten ihren eigenen Körper als Rhythmusinstrument kennen. Da wir am Gründonnerstag ein großes gesundes Frühstück anbieten wollten, wurde am Mittwoch eifrig leckeres Brot gebacken. Wer wollte durfte sich außerdem ein eigenes Kressetöpfchen säen und verzieren. Der Nachmittag stand erneut im Zeichen der Puppen sowie eines Improvisationstheaters, bei dem die Kinder mit Hilfestellung in völlig andere Rollen schlüpfen durften.

Am letzten Tag vor Ostern gab es das ausgiebige Frühstück, für das jedes Kind etwas mitbrachte. Der Frühstückstisch war reichlich gedeckt: neben dem selbstgebackenen Brot durften auch Wurst, Käse, Quark, Gurken, Tomaten, Paprika, Möhren, Kresse, Marmelade und natürlich Ostereier nicht fehlen. Ein toller Start in die kommenden Ostertage!