Niedernberg Niedernberg

Umfrage

25.01.2018
Liebe Jugendliche, liebe junge Erwachsene,

Niedernberg hat in den letzten Jahren sehr viele Aktivitäten zur Verbesserung der Lebenssituation für Senioren erbracht, z. B. die Errichtung des Seniorenheimes, Verbesserung der innerörtlichen Mobilität (Busfahrkarten für 1 Euro) und einiges mehr. Durch die Einrichtung der Kinderkrippe und der Mensa wurde auch die Versorgung unserer „Kleinen“ verbessert.

Um in der Zukunft auch für Jugendliche und junge Erwachsene das Leben in Niedernberg noch attraktiver und lebenswerter zu machen, möchten die Jugendbeauftragten eine Umfrage zu den Bedürfnissen von 13- bis 25-jährigen starten!
Hierzu werden einzelne Niedernberger zufällig ausgewählt und persönlich befragt. Da in diesem Fall kein Fragebogen die individuellen Gedanken erfassen kann, wird diese Umfrage im persönlichen Gespräch durchgeführt. Die Teilnahme ist natürlich freiwillig, wir hoffen aber auf eine rege Teilnahme, um unsere Gemeinde noch attraktiver gestalten zu können. Die Dauer der Befragung sollte nicht mehr als 15 Minuten in Anspruch nehmen.

Wir freuen uns über Deine/Ihre Antworten und Anregungen!

Thomas Linke, Jugendbeauftragter

Kategorien: Gemeinde & Bürger