Niedernberg Niedernberg
Pfarrkirche St. Cyriakus
Dorfplatz (1)
Blaues Wunder
Rathaus
Romantische Stimmung am Main.
Niedernberg
HonischBeach (1)

Regierung von Unterfranken, Höhere Naturschutzbehörde

30.08.2017 Einladung zum Runden Tisch für das FFH-Gebiet „Maintal und -hänge zwischen Sulzbach und Kleinwallstadt" (6121-371)

NATURA 2000

„Natura 2000" ist ein europaweites Schutzgebietsnetz für besonders wertvolle Lebensräume und Arten. Dieses Netz besteht aus Fauna-Flora-Habitat-Gebieten (FFH) und Vogelschutzgebieten (SPA). In Managementplänen werden die notwendigen Maßnahmen zur Erhaltung dieser wertvollen Ausschnitte unseres europäischen Naturerbes dargestellt.

Zur Erstellung des Managementplans für das FFH-Gebiet „Maintal und -hänge zwischen Sulzbach und Kleinwallstadt" wurden von der Naturschutzbehörde Kartierarbeiten durchgeführt, die jetzt abgeschlossen sind. Um alle Beteiligten und Betroffenen in die Planungen einzubeziehen, wird ein „Runder Tisch" einberufen, an dem die Ergebnisse der Kartierung vorgestellt und die geplanten Erhaltungsmaßnahmen miteinander besprochen werden.

Der Managementplan ist Leitlinie des staatlichen Handelns. Für private Grundstückseigentümer und Flächennutzer ist die Umsetzung der Maßnahmen jedoch freiwillig. Besonders wertvolle Flächen sollen im Rahmen vertraglicher Vereinbarungen mit den Eigentümern bzw. Bewirtschaftern naturverträglich gepflegt und somit langfristig erhalten werden. Der „Runde Tisch" gibt allen Beteiligten — Grundstücksbesitzern bzw. -pächtern, der Gemeinde, Verbänden, Fachbehörden und allen Interessierten — die Möglichkeit, ihre Anliegen einzubringen.

Die Veranstaltung wird von der Höheren und Unteren Naturschutzbehörde organisiert.

Alle Eigentümer und sonstige Interessierte sind hierzu herzlich eingeladen!

 

Datum:           Mittwoch, 20.09.2017

Beginn:          16:00 Uhr

Ort:                 Braunwarthsmühle, Friedhofstraße 7, Sulzbach am Main

 

Der Entwurf der Textfassung des Managementplans kann auf folgender lnternetseite eingesehen und heruntergeladen werden:

https://www.regierung.unterfranken.bayern.de/aufgaben/6/2/02840/index.html 

Am Runden Tisch besteht dann die Möglichkeit der Einsichtnahme in die Bestands- und Maß­nahmenkarten

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Stöcker (0931/ 3 80-10 82; Isabel.stoecker@reg-ufr.bayern.de) Höhere Naturschutzbehörde an der Re­gierung von Unterfranken.

 

 

Kategorien: Amtliche Mitteilungen