Niedernberg Niedernberg
Pfarrkirche St. Cyriakus
Dorfplatz (1)
Blaues Wunder
Rathaus
Romantische Stimmung am Main.
Niedernberg
HonischBeach (1)

Rattenbekämpfung in Niedernberg

11.05.2017
Heute informieren wir über die bevorstehende Bekämpfung der Ratten in unserem Kanalnetz!

Die Ratte gehört zu den natürlichen Begleitern des Menschen. Besonders in den Kanalnetzen leben viele Tiere, Schätzungen gehen von einem Tier pro Einwohner aus. Sie benutzen den Kanal allerdings nicht nur als Futterquelle sondern vor allem als "Straße" um zu ihrem Nest und zu Nahrungsquellen zu gelangen. Als Nahrung dienen der Ratte Gärten, Komposthaufen und über das WC entsorgte Nahrungsmittel.
Die Rattennester sind meist in beschädigten Kanalrohren im Erdreich zu finden. Diese können sowohl im öffentlichen Grund als auch auf privatem Gelände sein.

Die Rattenbekämpfung hat das Ziel, das Vorkommen von frei lebenden Ratten im Umfeld menschlicher Siedlungen zu verhindern, oder zumindest klein zu halten, um Krankheiten sowie Schäden und Verschmutzungen durch die Tiere gering zu halten.

Die Durchführung der gezielten Bekämpfungsmaßnahme gegen Wanderratten in der Kanalisation von Niedernberg findet in den nächsten Wochen statt. Diese wird von einer von uns beauftragten spezialisierten Firma durchgeführt.

Bitte achten Sie verstärkt auf die ordnungsgemäße Entsorgung Ihrer Speise- und Nahrungsmittelreste und auf Ihren Komposthaufen im Garten:
Speise- und Nahrungsmittelreste sollten auf keinen Fall über die Toilette oder den Ausguss entsorgt werden, da diese den Ratten in der Kanalisation und den Rohrsystemen als willkommene Nahrungsquelle dienen.

Komposthaufen im Garten die mit organischen Abfällen wie Essensreste, Grasschnitt, Kaffee- oder Teefilter überquellen, sind ein gedeckter Tisch für Ratten. Ebenfalls bitte kein gekochtes Essen auf den Kompost werfen.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Viele Grüße
Ihre Auszubildenden und Praktikanten

Kategorien: Amtliche Mitteilungen